Home

Willkommen bei der WiföG, der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Burghausen mbH!

Wir sind Ihr kompetenter Ansprechpartner für alle Aspekte des Wirtschaftsstandorts Burghausen und zentrale Anlaufstelle für alle Gewerbetreibenden und Ansiedlungswilligen, die expandieren, sich umstrukturieren oder neu ansiedeln wollen.

Wir informieren Sie hier im Detail über Burghausen als grenzübergreifendes Wirtschaftszentrum an der Salzach, über Burghausen als Südostbayerns erfolgreichster Wirtschafts- und Investitionsstandort und über Burghausen als eine der finanzstärksten Kommunen bis 50.000 Einwohner in Bayern.

++ News +++ News +++ News +++ News +++ News +++ News +++ News +++ News +++ News +++ News ++

27.06.2016 - Neuer Investor für Salzachzentrum: Baubeginn ist für Mitte 2017 vorgesehen
Die Verträge wurden bereits am 23. Juni unterzeichnet: (v.l.) Dr. Alexander Gebele, Notar; Helmut Schaube, Geschäftsführer HBB; Harald Ortner, Geschäftsführer HBB; Anton Steinberger, Geschäftsführer WiföG Burghausen; Hans Steindl, Erster Bürgermeister Burghausen; Günther Reibling, Geschäftsführer Taurus; Dr. Markus Beaumart, Rechtsanwalt und Ulrich Gerhardt, Geschäftsführer Taurus. (Foto: WiföG)
HBB Hanseatische Betreuungs- und Beteiligungsgesellschaft mbH  wird in  Salzachzentrum investieren – Stadt gründet zusammen mit HBB Projektgesellschaft zur Entwicklung des Areals

Burghausen.
Was lange währt, wird endlich...
21.06.2016 - Infrastruktur im Fokus: „Summer Lounge“ von ChemDelta Bavaria mit Minister Söder
Gedankenaustausch der Verantwortlichen in der Chemischen Industrie und in der Politik: (v. li.) Altöttings Landrat Erwin Schneider, Dr. Christian Hartel, Mitglied des Vorstands der Wacker Chemie AG und Arbeitsdirektor, InfraServ-Geschäftsleiter Dr. Bernhard Langhammer, Minister Söder, Landtagsabgeordnete Ingrid Heckner und Wacker-Werksleiter Dr. Dieter Gilles. (Foto: ChemDelta Bavaria)
Bayerns Finanzminister bestätigt in Burghausen den dringenden Handlungsbedarf in der InfraStruktur

Burghausen.
Zum Gedankenaustausch der Verantwortlichen in der Chemischen Industrie und in der Politik hatte ChemDelta Bavaria in die...
06.06.2016 - 20-Mio.-Euro-Investition: Study & Science Center Raitenhaslach feierlich eröffnet
Vor dem Festakt zur Eröffnung des Akademiezentrum TUM Raitenhaslach am 4.6.2016 stehen Hans Steindl, Erster Bürgermeister der Stadt Burghausen, der Bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer und TUM-Präsident Wolfgang A. Herrmann vor dem Prälatenstock des historischen Klosters Raitenhaslach in Burghausen, in dem die TUM ihr neues Akademiezentrum eingerichtet hat. (Foto: Andreas Heddergott/TUM)
Festakt mit Ministerpräsident Horst Seehofer - Zehn Jahre Planungs- und Restaurierungsarbeit abgeschlossen

Burghausen.
Die Technische Universität München (TUM) hat am Samstag, 4. Juni, ihr neues Akademiezentrum im historischen...

Home