Home

Willkommen bei der WiföG, der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Burghausen mbH!

Wir sind Ihr kompetenter Ansprechpartner für alle Aspekte des Wirtschaftsstandorts Burghausen und zentrale Anlaufstelle für alle Gewerbetreibenden und Ansiedlungswilligen, die expandieren, sich umstrukturieren oder neu ansiedeln wollen.

Wir informieren Sie hier im Detail über Burghausen als grenzübergreifendes Wirtschaftszentrum an der Salzach, über Burghausen als Südostbayerns erfolgreichster Wirtschafts- und Investitionsstandort und über Burghausen als eine der finanzstärksten Kommunen in Bayern.

++ News +++ News +++ News +++ News +++ News +++ News +++ News +++ News +++ News +++ News ++

17.09.2014 - Staatsministerin Ilse Aigner zu Gast im Wacker-Werk Burghausen
Empfang in der Villa Sell: (von links) Walter Vogg – Hauptgeschäftsführer der Bayerischen Chemieverbände, Auguste Willems – Mitglied des Vorstand der Wacker Chemie AG, Ilse Aigner – Bayerische Staatsministerin für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, Dr. Dieter Gilles – Leiter Werk Burghausen der Wacker Chemie AG, MdL Ingrid Heckner, Dr. Günter von Au – Vorstandsvorsitzender der Bayerischen Chemieverbände. (Foto: Wacker Chemie AG)
Ihr wurden Kennzahlen und Handlungsfelder der chemischen Industrie speziell im Bayerischen Chemiedreieck vorgestellt - Burghausen. Zu einem Informationsbesuch kam Ilse Aigner, stellvertretende Ministerpräsidentin und...
16.09.2014 - Güterverkehrsterminal Burghausen: Testbetrieb ist angelaufen
Der erste Zug traf bereits Ende August zum Probebetrieb des Burghauser Terminals ein. (Foto: KTB)
Start des regulärer Betriebs für Ende September vorgesehen - Burghausen. Mit gewisser Verspätung hat das Burghauser Güterterminal seinen Betrieb aufgenommen. Wie Anton Steinberger als Geschäftsführer der mitbeteiligten...
29.08.2014 - Solarstadt Burghausen: Auch Bürger produzieren hier ihren Strom
Das so genannte Lehnerfeld im Süden von Burghausen neben dem Bahngleis: Es liefert mit seiner Solaranlage seit Ende 2013 Strom. Ein Teil der Fläche gehört der Stadt, der Rest ist in Privatbesitz. (Foto: Harlander)
Die EnergieGenossenschaft Inn-Salzach ist an der 5MW-Anlage auf dem Lehner-Feld mit 9 Prozent beteiligt – Städtische Wirtschaftsbeteiligungsgesellschaft (WiBG) ist mit 36 Prozent beteiligt - Burghausen. Die Stadt hat dafür...

Home