Lage > Lageplan

Grenzüberschreitendes Wirtschaftszentrum an der Salzach

In direkter Nachbarschaft zu Österreich liegt Burghausen in der Region Inn-Salzach. Die EU-Osterweiterung rückt den Wirtschaftsstandort Burghausen und die Region noch stärker ins Zentrum Europas. (Grafik: cfd)
In direkter Nachbarschaft zu Österreich liegt Burghausen in der Region Inn-Salzach. Die EU-Osterweiterung rückt den Wirtschaftsstandort Burghausen und die Region noch stärker ins Zentrum Europas. (Grafik: cfd)
Burghausen - Ausgewogenheit an Wirtschaftskraft, intakter Umwelt sowie historischer und zeitgenössischer Architektur. (Foto: VHS)
Burghausen - Ausgewogenheit an Wirtschaftskraft, intakter Umwelt sowie historischer und zeitgenössischer Architektur. (Foto: VHS)
Der Stadtplan der Salzachstadt Burghausen.
Der Stadtplan der Salzachstadt Burghausen.

In direkter Nachbarschaft zu Österreich liegt Burghausen in der Region Inn-Salzach. Die EU-Osterweiterung rückt den Wirtschaftsstandort Burghausen und die Region noch stärker ins Zentrum Europas. In der Inn-Salzach-Region finden rund 230.000 Menschen ihr Zuhause, 70.000 ihren Arbeitsplatz, allein rund 17.500 Arbeitsplätze befinden sich davon in der Salzachstadt Burghausen.

In Burghausen treffen Hightech, Innovation und geballte Wirtschaftskraft aufeinander. Die Salzachstadt ist einer der erfolgreichsten Technologie- und Wirtschaftsstandorte Deutschlands. Nahe an den Großstädten München und Salzburg, Passau und Linz, reihen sich hier renommierte Unternehmen Tür an Tür.

Und das in einem äußerst reizvollen Umfeld, in dem die Natur viel Raum findet und eine außergewöhnliche Stadt mit vier abwechslungsreichen Facetten auftritt:

  • Die Altstadt mit ihrem mittelalterlich-barocken städtebaulichen Ensemble.
  • Die Neustadt mit ihrer angenehm-modernen Architektur für Wohnen, Handel- und Dienstleistung.
  • Der Chemie- und Raffinerie-Standort mit faszinierenden Perspektiven auf eine High-Tech-Industriearchitektur.
  • Die Burg zu Burghausen als wahre internationale Attraktion, mit 1.051 m eine der längsten Burganlagen der Welt.

Viele "weiche Standortvorteile"

Extra lang ist in Burghausen nicht nur die weltlängste Burg (1.051 m). Burghausen bedeutet auch extra viele "weiche Standortvorteile" für die Wirtschaft und ihre Beschäftigten. Mit dem farbenfrohen, romantischen Ensemble der denkmalgeschützten Altstadt und den faszinierenden Extras der einzigartigen Burg, einmalig am alpin-glitzernden Fluss Salzach gelegen, und auch dem reizvollen Umfeld in der Region dies- und jenseits der Salzach bietet Burghausen beste Rahmenbedingungen für die Fachkräfte der hier ansässigen Unternehmen.

Selten erlebt man eine derartige Ausgewogenheit an Wirtschaftskraft, intakter Umwelt sowie historischer und zeitgenössischer Architektur.

Home