Burghausen Chemistry Award

Burghausen Chemistry Award – ein Bekenntnis zu chemischen und industriellen Innovationen

Die Bedeutung als Wirtschaftsstandort unterstreicht der „Burghausen Chemistry Award“, ein spezieller Preis der der Stadt Burghausen als wirtschaftliches Zentrum des Bayerischen Chemiedreiecks in Kooperation mit der Technischen Universität München. Der "Burghausen Chemistry Award" wird im regelmäßigen Turnus für außergewöhnliche Ergebnisse auf dem Gebiet von Bildung, Forschung und Lehre in der Chemie verliehen. Nach 2007, 2011 und 2016 wurde der Preis zuletzt im Oktober 2018 vergeben.

Burghausen Chemistry Award im Rahmen von DICHEM

Der Chemistry Award wird im Rahmen eines internationalen wissenschaftsorientierten Symposiums mit der Bezeichnung DICHEM verliehen. DICHEM steht als Marke für den "Chemiediamanten" Burghausen, der symbolhaft die Bedeutung und Wertschöpfung der chemischen Industrie in der Salzachstadt darstellt. DICHEM ist eine Veranstaltung der Stadt Burghausen in Kooperation mit der Technischen Universität München mit internationalem und wissenschaftlichem Anspruch, einem Bekenntnis zu chemischen und industriellen Innovationen. Als wirtschaftliches Zentrum des Bayerischen Chemiedreiecks will die Stadt Burghausen mit dieser Initiative die Bedeutung der Chemie für Stadt und Region nach außen tragen.

"Burghausen Chemistry Award"
Der Preis "Burghausen Chemistry Award" steht symbolhaft für die Internationalität des "Chemiediamanten Burghausen" sowie für nachhaltige Bedeutung von Bildung, Forschung und Lehre am Wirtschaftsstandort Burghausen.

Die Preisträger der DICHEM-Veranstaltungen

DICHEM AWARD 2018
Professor Dr. Angela Casini (Cardiff University/UK)

Mit der Laureatin Professor Dr. Angela Casini von der renommierten Cardiff University ehrte Burghausen eine Forscherpersönlichkeit von international herausragendem Renommee: Ihre Forschung, die Ideen aus verschiedenen Subdisziplinen der anorganischen und medizinischen Chemie kombiniert, ist ungewöhnlich interdisziplinär und ihre wissenschaftlichen Erfolge auf den Feldern der metallorganischen Chemie, der medizinischen Chemie und der Radiopharmazie einzigartig.

DICHEM-Informationsbroschüre 2018

Preisverleihung DiChem 2018
TUM-Präsident Prof. Dr. Wolfgang Hermann überreichte am 27. Oktober 2018 zusammen mit Burghausens Bürgermeister Hans Steindl den 2018er "Burghausen Chemistry Award" an Professor Dr. Angela Casini. (Foto: Anton Mack)

DICHEM AWARD 2016
Prof. Jonathan Veinot und Prof. Jillian Buriak (University of Alberta in Edmonton/Canada)

Die Wissenschaftsstadt Burghausen ehrte zwei Persönlichkeiten von herausragender internationaler Statur: für Durchbrüche in der nanotechnologischen Halbleiteroberflächenchemie (Buriak) und für die Erforschung multifunktioneller „Hybridmaterialien“ auf Siliziumbasis Veinot).

DICHEM 2016 Informationsbroschüre

Preisverleihung 2016
Preisverleihung 2016 im TUM Akademiezentrum Raitenhaslach: Burghausens Bürgermeister Hans Steindl (re.) sowie die Preisträger Professor Jillian Buriak und Professor Jonathan Veinot von der renommierten University of Alberta in Edmonton/Canada. (Foto: KommExpert)

DICHEM AWARD 2011
Prof. Dr. Arne Skerra (TU München) und Studiendirektorin Waltraud Habelitz-Tkotz (Gymnasium Spardorf)

Der Burghausen Chemistry Award wurde 2011 auf zwei Feldern vergeben: Zum einen wurde mit Professor Dr. Arne Skerra, Ordinarius am Lehrstuhl für Biologische Chemie der Technischen Universität München, ein renommierter Wissenschaftler auf dem Gebiet der biologischen Chemie ausgezeichnet. Zum anderen für ihr außergewöhnlich schulpädagogisches Engagement im Bereich des gymnasialen Chemieunterrichts die Studiendirektorin Waltraud Habelitz-Tkotz, Emil-von-Behring-Gymnasium in Spardorf bei Erlangen.

DICHEM 2011 Informationsbroschüre

DICHEM AWARD 2007
Prof. Daniel G. Nocera (Massachusetts Institute of Technology – MIT)

Prof. Daniel G. Nocera (geb. 1958) konzentriert sich in seinen Forschungsarbeiten am Massachusetts Institute of Technology (MIT) auf die Nutzung chemischer, lichtinduzierter Elementarprozesse für die Erzeugung und Speicherung von Energie.

DICHEM 2007 Informationsbroschüre

Preisträger 2007: Prof. Daniel G. Nocera.
Preisträger 2007: Prof. Daniel G. Nocera.