Hinterschwepfinger fördert kontinuierliche Weiterbildung

(08.05.2024)

Zehn engagiert Mitarbeiter des Burghauser Planungs- und Bauunternehmens geehrt

Burghausen. Die Fähigkeiten und das Wissen der Mitarbeiter sind das wichtigste Kapital eines jeden Unternehmens. Deshalb legt das Burghauser Planungs- und Bauunternehmen Hinterschwepfinger großen Wert darauf, die kontinuierliche Weiterbildung seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu fördern.

Als Anerkennung für ihr Engagement hat Hinterschwepfinger daher kürzlich zehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geehrt, die im Jahr 2023 eine Ausbildung, ein berufsbegleitendes Studium oder eine mehrjährige Weiterbildung abgeschlossen haben.

Firmeninhaber Josef Hinterschwepfinger betonte bei der Ehrung, dass diese Erfolge nicht nur individuelle Meilensteine seien, sondern auch ein Beweis für den Teamgeist und die gemeinsame Stärke, die Hinterschwepfinger ausmachen.

Hinterschwepfinger-Gruppe im Profil
Die Hinterschwepfinger-Gruppe ist ein führender Anbieter für ganzheitliche Planung und nachhaltigen Bau von hochwertigen Industriegebäuden für den Mittelstand. Alleinstellungsmerkmal des Familienunternehmens ist das lückenlose Leistungsangebot von der Fabrik- und Standortplanung über Generalplanung und Architektur bis zum schlüsselfertigen Bau. Das Unternehmen hat seinen Stammsitz in Burghausen, es wurde 1956 gegründet und verfügt mittlerweile über 130 Mitarbeiter, die Projekte in ganz Bayern abwickeln.

Von: http://www.hinterschwepfinger.de

Zurück

Als Anerkennung für ihr Engagement hat das Burghauser Planungs- und Bauunternehmen Hinterschwepfinger kürzlich alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geehrt, die im Jahr 2023 eine Ausbildung, ein berufsbegleitendes Studium oder eine mehrjährige Weiterbildung abgeschlossen haben. (Foto: Hinterschwepfinger)