Zwölfter Ausbildungstag am 18. und 19. Oktober in Burghausen

(19.09.2019)

Siebt- und Achtklässler können Berufsbilder live kennenlernen - 25 Betriebe beteiligt

Burghausen. Er ist längst eine feste Institution in der Salzachstadt und bietet Schülerinnen und Schülern der siebten und achten Jahrgangsstufe erneut die Möglichkeit, interessante Berufsbilder live kennenzulernen.

25 Betriebe laden am 18. und 19. Oktober zum Ausbildungstag ein und ermöglichen einen Blick hinter die Kulissen – im Einzelhandel genauso wie im Handwerk oder in vielen Dienstleistungs-Berufen. „Insgesamt sind es heuer 32 Berufsbilder, die traditionell beste Karrierechancen versprechen“, sagt Alexander Geith, der Vorsitzende des Gewerbeverbandes.

Besonderen Wert legen die Ausbilder an den beiden Tagen auf den Praxisbezug: „Die Schülerinnen und Schüler werden voll eingebunden, dürfen aktiv mitmachen und bekommen ehrliche Antworten auf ihre Fragen“, betont Thomas Ober, der gemeinsam mit Heiner Hintermeier an den beiden Aktionstagen „Regie führt“.

Auch in heuer ist der Ausbildungstag mit einer Verlosung verbunden. Zu gewinnen gibt es viele Preise bei der großen Abschlussveranstaltung im Bürgerhaus am 19. Oktober. Anmeldungen sind ab sofort möglich über die Internetseite des Gewerbeverbandes: www.gewerbeverband-burghausen.de.

Von: Gewerbeverband Burghausen

Zurück

Zwölfter Ausbildungstag am 18. und 19. Oktober in Burghausen: 25 Betriebe ermöglichen interessierten Schülerinnen und Schülern einen Blick hinter die Kulissen.

Zwölfter Ausbildungstag am 18. und 19. Oktober in Burghausen

Zwölfter Ausbildungstag am 18. und 19. Oktober in Burghausen